Produkte der kategorie
Sozialen Medien
Arbeitsverfahren des Ultraschallsensors
- Jul 06, 2017 -

Die 40-kHz-Hochfrequenzspannung wird an die piezoelektrische Keramik (Doppelkristall-Oszillator) mit einer Resonanzfrequenz von 40 kHz im Sendesensor angelegt. Der piezoelektrische Keramikchip basiert auf der addierten hochfrequenten Spannungspolaritätsdehnung und verkürzt so 40KHz Frequenz-Ultraschall Welle, seine Ultraschall in Dichte Form Übertragung (der Grad der Dichte kann durch die Steuerschaltung moduliert werden), und an den Wellenempfänger weitergegeben.

Der Empfänger ist die Verwendung von Drucksensoren nach dem Prinzip des piezoelektrischen, dh Druck auf die piezoelektrischen Elemente, so dass die piezoelektrischen Elemente der Dehnung dann einen "+" - Pol erzeugen, die andere Seite des "-" - Pols von Die 40KHz Sinusspannung. Da die Hochfrequenzspannungsamplitude klein ist, muss sie vergrößert werden. Der Ultraschallsensor ermöglicht es dem Fahrer, sich sicher umzukehren, wobei das Prinzip der Erkennung von Hindernissen, die auf oder in der Nähe des Umkehrweges vorhanden sind, und die Warnung rechtzeitig ausgegeben wird. Das Designed Detection System kann sowohl hörbare als auch visuelle Warnsignale von Ton und Licht liefern und die Warnung zeigt an, dass der Abstand und die Richtung der Hindernisse in der Blindzone erkannt werden. Auf diese Weise wird an einem engen Ort, ob es sich um Parkplätze oder Fahren handelt, mit Hilfe der Umkehrung des Alarmsensorsystems der psychologische Druck des Fahrers reduziert und kann leicht die notwendigen Maßnahmen ergreifen.